Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

#Festival T-Shirt

Hey Invaders! Wir freuen uns euch das diesjährige Festivalshirt vorstellen zu können. Ihr habt noch kein Ticket für das Festival 2024? Dann sichert euch jetzt eins von den limitierten Bundles oder den limitierten Hardcover Tickets! m/ Eure Invasion Crew m/

Read More

#16 Bandvorstellung

Hey Invasders! Der Sechszehnte und letzte Act des Field Invasion Festival 2024 ist Cantus Levitas. Hier kommt nicht nur der klassische Metalfan auf seine Kosten. Durch die melodiereiche Musik und den fesselnden Gesang werden die harten Riffs umspielt und saugen alle Art von Zuhörern in die intensive Atmosphäre der Bilder und Geschichten ein, die Cantus…

Read More

#15 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der fünftzehnte Act des Field Invasion Festival 2024 ist Fabula Rasa. Ein Flackern, ein Lichtblitz, ein Blick auf eine Welt dahinter. Entscheide dich schnell – traust du dich durch? Die Düsseldorfer Fabula Rasa kreieren einen energiegeladenen Mix aus Power Metal und Folk Metal, den sie „Power Folk“ nennen. Von Geigen durchdrungene Folk-Melodien, dickes Riffing und…

Read More

#14 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der vierzehnte Act des Field Invasion Festival 2024 ist Never Back Down. Welcome to the family! Dieses Motto prägt die Band Never Back Down seit ihrer Gründung im Jahr 2014 wie nichts anderes. Im achten Jahr im Musikgeschäft haben sich die fünf jungen Männer aus Heinsberg bereits eine riesige Fangemeinde aufgebaut. Die einzigartige Mischung aus…

Read More

#13 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der dreizehnte Act des Field Invasion Festival 2024 ist FlowerLeaf. Die Metal-Band FlowerLeaf entstand 2017, als die Gründungsmitglieder Vivs Takahashi und Marcelo Kaczorowsky beschlossen, das Projekt vor ihrem geplanten Umzug nach Deutschland in São Paulo, Brasilien, zu initiieren. Auch ohne komplette Besetzung in Brasilien nahmen sie mit Unterstützung des Produzenten und Gitarristen Raphael Gazal das…

Read More

#12 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der zwölfte Act des Field Invasion Festival 2024 ist I Chose Hell. I Chose Hell ist eine Melodic Metalcore Band aus Stuttgart, die 2016 gegründet wurde. Bestehend aus zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug, sowie Vocals und Clean Vocals, liefert die Band erfrischenden, untypischen Metalcore mit Einflüssen aus verschiedenen Subgenres und verbindet melodische…

Read More

#11 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der elfte Act des Field Invasion Festival 2024 ist Alltheniko. Die Band wurde 2002 in der Besetzung Dave Nightfight (Vocals, Bass), Joe Boneshaker (Gitarre) und Luke The Idol (Drums) gegründet.[1] Nach drei Demoaufnahmen, die im Jahresabstand zwischen 2002 und 2004 erschienen, unterzeichnete die Band einen Vertrag bei dem italienischen Musiklabel My Graveyard Productions, wo 2006…

Read More

#10 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der zehnten Act des Field Invasion Festival 2024 ist Colors of Autumn. Farben des Herbstes: Deutschlands aufstrebende moderne Metal-Sensation ist bereit, die Szene zu erobern Colours of Autumn stammt aus der historischen Stadt Worms und ist auf dem Weg, eine beeindruckende Präsenz in der Welt des modernen Metals zu erlangen. Inspiriert von Genre-definierenden Bands wie…

Read More

#9 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der neunten Act des Field Invasion Festival 2024 ist Artemis Rising. Artemis Rising ist eine Electronic-Metalcore-Band, die sich im Jahr 2013 in Hamburg, Deutschland gegründet hat. 2019 haben sie den Redfield Records Bandcontest gewonnen. Seit rund 10 Jahren erlebt die deutsche und europäische Elektroszene ein beispielloses Revival. EDM, Psytrance, Techno, Hardstyle…

Read More

#2 Headliner

Hey Invaders! Der 2. Headliner und achte Act des Field Invasion Festival 2024 ist Rise of Nebula. Brachial, groovig, melodisch, episch, präzise. Das sind nur ein paar Worte, die den Sound von RISE OF NEBULA beschreiben. Melodische Ambientflächen treffen auf deftige Riffs. Schlagzeuggewitter verwebt sich mit elektronischen Synthesizern und Breakdowns zu einem bunten Klangteppich. Eine breite Palette an Screams, Shouts und…

Read More