Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

#12 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der zwölfte Act des Field Invasion Festival 2024 ist I Chose Hell. I Chose Hell ist eine Melodic Metalcore Band aus Stuttgart, die 2016 gegründet wurde. Bestehend aus zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug, sowie Vocals und Clean Vocals, liefert die Band erfrischenden, untypischen Metalcore mit Einflüssen aus verschiedenen Subgenres und verbindet melodische…

Read More

#11 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der elfte Act des Field Invasion Festival 2024 ist Alltheniko. Die Band wurde 2002 in der Besetzung Dave Nightfight (Vocals, Bass), Joe Boneshaker (Gitarre) und Luke The Idol (Drums) gegründet.[1] Nach drei Demoaufnahmen, die im Jahresabstand zwischen 2002 und 2004 erschienen, unterzeichnete die Band einen Vertrag bei dem italienischen Musiklabel My Graveyard Productions, wo 2006…

Read More

#10 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der zehnten Act des Field Invasion Festival 2024 ist Colors of Autumn. Farben des Herbstes: Deutschlands aufstrebende moderne Metal-Sensation ist bereit, die Szene zu erobern Colours of Autumn stammt aus der historischen Stadt Worms und ist auf dem Weg, eine beeindruckende Präsenz in der Welt des modernen Metals zu erlangen. Inspiriert von Genre-definierenden Bands wie…

Read More

#9 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der neunten Act des Field Invasion Festival 2024 ist Artemis Rising. Artemis Rising ist eine Electronic-Metalcore-Band, die sich im Jahr 2013 in Hamburg, Deutschland gegründet hat. 2019 haben sie den Redfield Records Bandcontest gewonnen. Seit rund 10 Jahren erlebt die deutsche und europäische Elektroszene ein beispielloses Revival. EDM, Psytrance, Techno, Hardstyle…

Read More

#2 Headliner

Hey Invaders! Der 2. Headliner und achte Act des Field Invasion Festival 2024 ist Rise of Nebula. Brachial, groovig, melodisch, episch, präzise. Das sind nur ein paar Worte, die den Sound von RISE OF NEBULA beschreiben. Melodische Ambientflächen treffen auf deftige Riffs. Schlagzeuggewitter verwebt sich mit elektronischen Synthesizern und Breakdowns zu einem bunten Klangteppich. Eine breite Palette an Screams, Shouts und…

Read More

#7 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der siebten Act des Field Invasion Festival 2024 ist Bury The Liar Deutschlands Top-Metalcore-Band Bury The Liar strebt mit Auszeichnung, Leidenschaft und Präsenz die neue Ära der Musik mit furchtloser Hingabe an.Die Musik der Band verbindet stilvoll Metal-Nostalgie mit einer klaren Identität in Struktur, Thema und Stimme und zeigt ein feines Gespür für Fortschritt, wobei…

Read More

#6 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der Sechste Act des Field Invasion Festival 2024 ist Repelled. Repelled ist eine vierkoepfige Nu Metal/Crossover Band aus Braunschweig (2017). Zwischen purer Aggression und sanfter Melancholie. Die 4 Jungs aus Braunschweig machen bunten Nu-Metal, wobei Bands wie Deftones und Slipknot als Vorbilder zu nennen wären. Durch verschiedenste Ideen und die Tatsache, dass die Band nur…

Read More

#5 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der fünfte Act des Field Invasion Festival 2024 ist Coma-Taj. Coma-Taj, die Extreme Band aus dem Raum Neuwied/Koblenz, 2018 entstanden aus der Asche der Bands Quantum und Morra, überrascht erneut mit einem audiovisuellen Erlebnis. Coma-Taj, die sich nicht so wirklich in ein Genre einordnen lassen wollen und können, und bereits mit der audiovisuellen Veröffentlichung ihres…

Read More

#1 Headliner

Hey Invaders! Der 1. Headliner und vierte Act des Field Invasion Festival 2024 ist Acantharia. Mitte 2019 entstand im nördlichen Rheinland-Pfalz eine neue Band, gegründet von Mitgliedern, die bereits lange in anderen Projekten in der Szene unterwegs sind. Wir sind Acantharia! Mit unseren fünf Mitgliedern formen wir eine klassische Rockband-Besetzung mit zwei Gitarren. Das Songwriting startete bewusst…

Read More

#3 Bandvorstellung

Hey Invaders! Der dritten Act des Field Invasion Festival 2024 ist Slaughterra. „Wir wollen mit euch weinen & mit euch wachsen!“ Slaughterra setzen sich in ihrer Musik mit mentaler Gesundheit auseinander. Ihrer Community geben sie einen Platz und zeigen, dass die schwierigsten Situationen nicht allein durchgestanden werden müssen. Es zeigt Stärke und Mut, sich Hilfe zu suchen und gegenseitig zu unterstützen. Ihr…

Read More